Die Autorin

Nach Ihrem Studium der Literaturwissenschaft erhielt Martina Liel im Jahr 2004 die Diagnose "Endometriose". Bald darauf begann sie, über ein Leben mit Endometriose zu bloggen (Blog: "Endo Bay", mittlerweile nicht mehr online).

 

2017 erschien ihr erstes Buch "Nicht ohne meine Wärmflasche" im Komplett Media-Verlag. Im Oktober 2022 erschien hier auch ihr zweites Buch: "Endometriose und Psyche".


Entschlossen, mit fast Mitte 40 einen Neuanfang zu wagen, wanderte sie 2017 nach Schottland aus. Hier geht sie Fragen der Body-Mind-Connection nach und macht eine Ausbildung zum Somatics Coach.